Der Newsletter wird nicht korrekt dargestellt? Klicken Sie bitte hier für die Browseransicht...
Gerne können Sie diesen Newsletter in Ihrem Netzwerk weiterleiten.
Nr. 30/ 2021 vom 27. September 2021
Interkulturelles Lexikon
"Königsteiner-Schlüssel"
„ist ein Verteilungsschlüssel, der die Aufteilung von Flüchtlingen in die Bundesländer regelt. Mit ihm wird jährlich neu festgelegt, wie viele Schutzsuchende ein Bundesland aufnimmt. Die Verteilung richtet sich nach den Steuereinnahmen (2/3 Anteil bei der Bewertung) und der Bevölkerungszahl (1/3 Anteil bei der Bewertung).“

Quelle

190 pixel image width

Fokusthemen

Für jeden Monat von März bis Dezember haben wir ein FOKUSTHEMA ausgesucht, welches wir mit den Erfahrungen aus unserer täglichen Arbeit im Team Integration und Teilhabe näher beleuchten werden. Lernen Sie unsere Netzwerkpartner*innen und aktiven Ehrenamtlichen* kennen, die sich jeweils in diesem Themenfeld engagieren. Die Artikel der vergangenen Wochen finden Sie hier>>

FOKUSTHEMA im September: Flucht
                                Vorstellung Netzwerkpartner: Westküste Ahoi! 2.0
290 pixel image width

Westküste Ahoi! 2.0
Vernetzung solidarischer Flüchtlingshilfe im ländlichen Raum

Das Projekt „Westküste Ahoi! 2.0“ richtet sich an die Regionen Nordfriesland, Dithmarschen und Mittelholstein.
Es unterstützt solidarisch engagierte Haupt- und Ehrenamtliche vor Ort, sowie Geflüchtete durch informationelle Zuarbeit, Schulungsangebote und bei Bedarf mit Verweisberatung. Ein weiteres Ziel ist es, bei Bedarf die regionale Vernetzung der Akteur*innen zu unterstützen. Das Projekt wird von Herr Jan Rademann geleitet. 
Das Projekt orientiert sich an den Bedarfen der Zielgruppen und schafft Angebote, die der Nachfrage entsprechen und nachhaltig wirken.

Innerhalb des Projektes gibt es eine gute Zusammenarbeit mit den Engagierten vor Ort. Es sind unter anderem lokale Initiativen und kommunale Träger involviert. Die konkreten Angebote werden zusammen mit passenden Kooperationspartnern*innen durchgeführt.

Herr Rademann sieht die Herausforderungen darin, die unterschiedlichen Bedarfe der drei Regionen Nordfriesland, Dithmarschen und Mittelholstein, zu verbinden. Eine weitere Herausforderung ist die Distanz zwischen Kiel und der Westküste, egänzt der Projektleiter.

Herr Rademann freut sich über die Kontakte und die Begegnungen mit den vielen engagierten Menschen in den Regionen. "Der Austausch untereinander bereitet Freude; es ist schön, wie viele Menschen sich einbringen", sagt Herr Rademann.

Seit August nehmen Herr Rademann und sein Team von "Westküste Ahoi! 2.0" Kontakt zu den Akteur*innen vor Ort auf und ermitteln Bedarfe. In den nächsten Monaten sollen erste gemeinsame Veranstaltungen durchgeführt werden, so z.B. am 05.12.2021, dem Internationalen Tag des Ehrenamtes.


Kontakt:
Jan Rademann
Projektleiter Wesküste Ahoi! 2.0

Tel.: 0431 55681357
E-Mail>>
Bücher

Lernbücher aller Sprachniveaus gesucht!

Das Team Integration und Teilhabe möchte eine kleine Bibliothek mit Integrations- und Sprachlernbüchern für Migrant*innen, Geflüchtete und Ehrenamtliche einrichten. Die Bücher können bei Bedarf bei uns ausgeliehen werden und müssen so nicht extra von jedem Einzelnen angeschafft werden.
Ziel ist es, Ehrenamtliche bei ihrer Arbeit zu unterstützen und Migrant*innen und Geflüchtete einen besseren Zugang zu Lernmitteln zu ermöglichen. Haben Sie passende Lernbücher oder Bücher zu den Themen Integration/Migration
zu Hause und können uns diese dauerhaft überlassen?
Wenden Sie sich gerne per Mail>> an uns.
Wir freuen uns über jede Rückmeldung!

Termine & Veranstaltungen:
Interkulturelle Woche

Interkulturelle Woche 2021

Vom 26. September bis zum 3. Oktober 2021 findet bundesweit die Interkulturelle Woche statt.
Auch der Kreis Dithmarschen möchte sich beteiligen und ein Zeichen für die Vielfalt und Offenheit der Gesellschaft setzen. Wir haben die Interkulturelle Woche in Dithmarschen um einige Termine erweitert und geben Ihnen hier einen Überblick, welche Veranstaltungen vom 17.9. bis 17.10.2021 im Rahmen der Interkulturellen Woche stattfinden.

Das ausführliche Programm finden Sie auf unserer Website>>


  • 03. Oktober von 10:00 Uhr – 11:00 Uhr wird die Radiosendung: Interreligiöser Dialog in Dithmarschen zum Thema: Familie im Livestream des OK Westküste gesendet.
  • 01. Oktober um 10:00 Uhr: Marktandacht Meldorf
  • 17. Oktober um 9:30 Uhr: Gottesdienst  in der Erlöserkirche Heide
  • ab 16. Oktober von 11:00-17.00 Uhr: Get-Aktiv – ein Bildungsangebot für Geflüchtete. Modul I: Ich und die neue Gesellschaft“ (Weitere Termine am 20.11. / 18.12.2021)
HörMöwe

Die HörMöwe

Der Hörfunkpreis des Offenen Kanals Schleswig-Holstein und TIDE

Die HörMöwe, der Hörfunkpreis der Bürgermedien Hamburg und Schleswig-Holstein, wird am 20. November 2021 zum 22. Mal vergeben.

Ausgezeichnet werden die originellsten, informativsten und handwerklich besten Sendebeiträge im Bürgerfunk. Die HörMöwe wird in vier Kategorien in der Form der Regionalpreise HörMöwe Elbstrand und HörMöwe Waterkant verliehen. Damit wird den unterschiedlichen Produktionsbedingungen Rechnung getragen, die einerseits im Ausbildungskanal und Communitysender TIDE.radio vorliegen – die einer redaktionellen Begleitung unterliegen – und andererseits im klassischen Offenen Kanal – in dem Bürgerinnen und Bürger in eigener Verantwortung selbstproduzierte Beiträge ausstrahlen.
Erstmals können auch nicht-kommerzielle Podcasts von ehrenamtlich tätigen Menschen aus Hamburg und Schleswig-Holstein für die neue, gemeinsame Kategorie Bürgerpodcast eingereicht werden, auch wenn sie noch nicht in einem der beteiligten Sender ausgestrahlt wurden.

Einsendeschluss ist der 2. Oktober 2021!

Weitere Informationen, Teilnahmebedingungen und Anmeldung/Beitragsupload gibt es unter hörmöwe  

Die Preisverleihung findet am 20. November 2021 im Offenen Kanal Lübeck - ggf. online - statt und wird live übertragen.

Quelle: Offener Kanal SH
290 pixel image width

Lebenswege treffen sich - Interkulturelle Frauendialoge

Das IQ Projekt "SOUVERÄN" und das AWO
Projekt "Schleswig-Holstein spricht..." lädt
Sie zum interkulturellen Austausch unter
Frauen ein.

In kleinen Gruppen und gemeinsam mit allen Teilnehmer*innen gibt es Gelegenheit über die verschiedene Stationen im Leben zu sprechen
und zu entdecken, welche Gemeinsamkeiten vorhanden sind.
Die Veranstalter*innen freuen sich auf einen spannenden Austausch in gemütlicher Atmosphäre mit vielen interessanten Frauen!

Anmeldungen bitte an Ludmilla Babayan, per Mail>>
oder telefonisch unter  0431 556 853 67.

Für die Veranstaltung gilt die 3G-Regel!

600 pixels wide image
Der Eintritt beträgt 5 €.
Kinder unter 12 Jahren, Menschen mit Behinderung,
Schüler:innen, Studierende und Auszubildende haben freien Eintritt. Anmeldung erbeten per Telefon (0481) 68-9110 oder per E-Mail>>.

Bitte informieren Sie sich hier>> über die jeweils geltenden Bestimmungen zum Infektionsschutz für die einzelnen Veranstaltungen.
                                               Weltmädchentag in Dithmarschen!
Weltmädchentag bietet zahlreiche Angebote in Dithmarschen

Dithmarschen (rd) Mädchen sind stark und können als aktive Bürgerinnen einen großen Beitrag leisten – darauf macht jedes Jahr am 11. Oktober der Welt-Mädchentag der Vereinten Nationen aufmerksam. Auch in Dithmarschen wird der Tag an verschiedenen Orten mit unterschiedlichen Aktionen und Angeboten begangen.

„Der Weltmädchentag erinnert daran, dass Mädchen oft anders behandelt werden als Jungen“, weiß Angela Ewers vom Frauenwerk Dithmarschen, eine von zahlreichen Institutionen in Dithmarschen, die rund um den Weltmädchentag ein umfangreiches Veranstaltungsangebot geschnürt haben. „Vom 9. bis 16. Oktober bieten verschiedene Organisationen ein Programm exklusiv für Mädchen. Außerdem wird am 11. Oktober die St. Jürgen Kirche am Heider Markt gegen 18.30 Uhr in pink erstrahlen, um auf den Weltmädchentag hinzuweisen.“

Los geht die Veranstaltungsreihe am Samstag, den 9. Oktober mit drei aufeinanderfolgenden Workshops, in denen Mädchen ab 12 Jahren beim Kinderschutzbund Heide nachhaltige Kosmetik herstellen können.

Alle Angebote sind kostenlos!

Interessierte können sich für die Workshops bei Alexandra Führer vom Frauenwerk per Mail>> oder per Telefon von 8
bis 13 Uhr unter: 04832 972 430 sowie bei den veranstaltenden Institutionen anmelden.

Weitere Infos bei Instagram und auf Facebook

Quelle: Organisationsteam Weltmädchentag
600 pixels wide image
290 pixel image width
Team Integration & Teilhabe
Wir stehen Ihnen persönlich als AnsprechpartnerInnen in 10 Sprachen zur Verfügung: Albanisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Georgisch, Italienisch, Mingrelisch, Polnisch, Russisch und Spanisch.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine Mail. Wir realisieren auch gerne nach Absprache einen digitalen Austausch (Online-Meeting) mit Ihnen.

Die einzelnen Kontakte finden Sie auch auf unserer Website.
Hier können Sie sich direkt für den wöchentlichen Newsletter anmelden>>
Folgen SIe uns auf Social Media
facebook instagram youtube
Kreis Dithmarschen - Stabsstelle Hilfen im Übergang,
Koordinierungsstelle für Integration und Teilhabe
Landvogt-Johannsen-Straße 11, 25746 Heide
Tel. 0481 97 - 4810
Email: integration@dithmarschen.de
www.integration-dithmarschen.de

Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.